A | A | A
Wählen Sie Ihr Land >

NORD geht in den Süden zur Berlinale

Rune Denstad Langlos Filmdebüt NORD wurde zur Berlinale eingeladen. Freitag, 6. Februar, gleichzeitig mit der norwegischen Premiere, eröffnet der Film NORD das Panorama Special Programm mit 1000 Gästen im Zoo Palast.

NORD erzählt die Geschichte des Ski-Freeride-Fahrers, Joar Henriksen, der alles verlor. Voller Angst begibt er sich, mithilfe eines Schneemobils und Skiern, auf den Weg, sich alles wieder zurückzuholen. NORD ist ein Roadmovie in wunderschöner Natur. Joar hat sich nach dem Zusammenbruch seiner Welt vor 5 Jahren in seine traurige Existenz zurückgezogen. Auf einem Schneemobil, mit 5 Litern selbstgebranntem Schnaps als Proviant, macht Joar sich auf den Weg nach Tammokdalen, wo seine Exfreundin und sein Kind leben. Es wird eine merkwürdige Reise, Joar setzt alles daran nicht anzukommen, unterwegs trifft er auf andere zerbrechliche und verwirrte Leute, die ihn alle weiter in die widerstrebende Wirklichkeit treiben.

Die Berlinale zählt zu den bedeutendsten Filmfestivals der Welt. 19.000 Teilnehmer aus 120 Ländern haben sich dieses Jahr angemeldet. Das Panoramaprogramm ist Teil des offiziellen Programms und dafür bekannt, neue Talente zu entdecken.
NORD basiert auf dem Manus des norwegischen Verfassers Erlend Loe. Jomar wird von Anders Baasmo Christiansen gespielt.
”Ich hatte schon eine kleine Hoffnung, dass sich ein kleines obskures Filmfestival für die Kombination Angst, Selbstgebranntem und Schneemobil interessieren würde. Dass die Berlinale den Film angenommen hat, ist außer meiner Vorstellungskraft”, sagt Regisseur Rune Denstad Langlo.
NORD kämpft unter anderem um den Preis für den besten Debütantenfilm, der mit 50.000 Euro dotiert ist, und den Publikumspreis, der an einen Film im Panorama-Programm geht.

Vorführungen im Festival

Fr 06.02. 19:00 Zoo Palast 1 (E) 
Sa 07.02. 10:30 CinemaxX 7 (E)  
So 08.02. 14:00 International (E) 
Sa 14.02. 17:00 International (E)

Foto: Norwegian Film Institute

Quelle: Norsk Filminstitutt und Filmweb.no

 


Anteil in Ihrem Netzwerk   |   print