A | A | A
Wählen Sie Ihr Land >

Ullmann: Die Lügnerin

In dieser Woche stellen wir Ihnen Bücher aus Norwegen vor – kurzweilige Sommerlektüre für den Urlaub auf einer norwegischen Hütte oder dem heimatlichen Balkon. Für jeden ist etwas dabei, heute präsentieren wir „Die Lügnerin“ von Linn Ullmann – ein komprimiertes, Woody-Allen‘sches Familiendrama.  


Linn Ullmann
Die Lügnerin

Die Bloms sind eine Familie, die eines Woody-Allen-Films würdig wäre: jeder einzeln liebenswert, verrückt, leicht schräg – und unglücklich. Doch im Kampf gegen das Unglücklichsein sind alle unendlich tapfer und jeder Situation gewachsen: wie Anni, die Unwiderstehliche, der alle Männer verfallen und die eines Tages selbst Opfer wird; oder ihre Mutter June, die sich als Soldat bezeichnet und nach dem Motto lebt: Nie zurückschauen, einfach durchstreichen und weitergehen; oder Tante Selma, die Wut und Boshaftigkeit am Leben halten. Nicht zu vergessen sind Annis Töchter Julie und Karin: Julie ist stets unglücklich und verzweifelt – kein Soldat laut Großmutter June; Karin dagegen versucht mit Hilfe ihrer Lieblingsbeschäftigungen ihr Leben zu meistern: Geschichten erzählen, Männer verführen und lügen. Doch auf der Suche nach Liebe scheint keine der Frauen mit der jeweils eigenen Strategie wirklich glücklich zu werden.

Mit viel Witz und Sinn für Situationskomik zeichnet Linn Ullmann das scharfsinnige Porträt einer Familie. Die Schilderungen der todtraurigen Erlebnisse der Frauen und Männer gelingen ihr vor allem deshalb, weil sie nicht abrutscht in Larmoyanz und Zynismus. Man muß sie einfach lieben, diese Familie Blom – und mit ihr fühlen.

Linn Ullmann
Die Lügnerin. Roman
Aus dem Norwegischen von Gabriele Hæfs

ISBN: 3-426-61825-7
Verlag: Knaur TB,
Preis: 8,90 EUR

Andere Bücher des Norwegischen Lesesommers
Kjersti Wold: Fußballgötter fallen nicht vom Himmel
Jon Fosse: Melancholie
Lars Saabye Christensen: Der eifersüchtige Friseur und andere Helden
Tod am Fjord. Neues aus Norwegen von Ambjørnsen bis Fossum


Quelle: mtfo/Kgl. Norwegische Botschaft   |   Bookmark and Share